saidakathleen

 

 

ARGANÖL – DER BEPURE UNTERSCHIED

 

Auf jeder Reise nach Marokko besuchen wir die Berberfrauen, die eng mit unserer Produzentin zusammen arbeiten und in traditioneller Handarbeit, sauber, präzise und im Eiltempo die Arganmandeln knacken.

 

Mit einem ovalem Stein, ca. 10 cm in der Länge, wird auf einen Schlag die Stelle getroffen, bei der die Mandel in zwei Teile bricht. Was einfach aussieht, ist es keineswegs.

 

Mein Versuch, die Mandel zu teilen, war tatsächlich ein zig-faches Probieren…

 

Mindestens 20 Minuten später und mit schmerzenden Fingerkuppen hatte ich 1 ganze Arganmandel geteilt. Wow, ich fühlte mich überglücklich!

 

Unsere Produzentin stellt hohe Anforderungen an die saubere und qualitative Arbeit der Berberfrauen und arbeitet nur mit Frauen zusammen, die diese Kriterien erfüllen.

 

Bei jedem Meeting mit unserer Produzentin in Marrakesch überzeugen wir uns vor Ort von der Qualität unseres Arganöls und deren Herstellung im Labor. 

arganmandellieferung

 

Unmittelbar nach der Lieferung der Arganmandeln werden diese ins Labor transportiert, erneut kontrolliert und mit entsprechenden Lotnummern und Lieferdatum in Fässer umgefüllt. Auf dem Foto sieht man eine aktuelle Lieferung von 500 kg Arganmandeln.

Arganmandelkontrollelabor 

Wie immer ist unser Arganöl außergewöhnlich. Der biologische Anbau der Arganmandeln, die strengen Qualitätskontrollen im Labor und die traditionellen Produktionstechniken spielen bei der Qualität unseres Arganöls eine wichtige Rolle.

 

Das sind 7 Gründe, warum das Arganöl von bepure eine überragende Qualität aufweist:

1. Die Arganfrucht wird aus geschütztem Anbau und sorgfältig vom Baum geerntet, um sicherzustellen, dass die Frucht nicht im Vorfeld durch einen Ziegenmagen vorverdaut wurde. Preisgünstige Arganöle auf dem Markt sind chemisch desodoriert, um einen übelriechenden Geruch zu verdecken.

2. Die Arganmandeln sind von Hand von Berberfrauen mit jahrhundertealten Techniken geknackt. Die Berberfrauen werden durch unsere Produzentin für ihre Arbeit fair entlohnt. Fair heisst, die Frauen werden über dem Marktdurchschnitt bezahlt und bedeutet ein gesichertes Zusatzeinkommen. 

3. Vor der Pressung werden die Arganmandeln im Labor erneut von Hand sorgfältig sortiert und um kleinste Schmutzpartikel bereinigt. Somit wird nur hochwertiges und sauberes Material für die Herstellung von Arganöl verwendet.  

4. Das Öl wird maschinell schonend kaltpresst, um die Reinheit zu gewährleisten. Beim Pressvorgang werden im zertifizierten Labor strenge Temperaturkontrollen durchgeführt.

5. Nach der Pressung ruht das Öl für 1-2 Wochen in verschlossenen Tanks und wird erst danach im speziellen Filterverfahren von ungewollten Partikeln befreit und somit eine unverwechselbare Konsistenz erzielt.

6.  Da wir einen persönlichen und direkten Kontakt zu unserer Produzentin in Marokko haben, können wir genau nachvollziehen, woher unsere Rohstoffe kommen und wo und vor allem wie unsere Produkte hergestellt werden. Alle Prozesswege sind kurz und transparent. Es gibt keine Zwischenhändler.

7. Unser Arganöl ist nach den Richtlinien von ECOCERT bio-zertifiziert. 

 

marrakeschbepure

 

Du möchtest die bepure Produkte gern kennen lernen und über besondere Aktionen laufend informiert werden?! Dann melde Dich noch heute für unseren Newsletter an und sicher die Deinen Rabatt in Höhe von CHF 10.- auf Deine erste Bestellung. Hier gehts zum Shop

Erstellt in Rubrik Naturkosmetik durch

Kathleen Krug