kathleenfragen

NEU auf unserer Seite: FRAGEN & ANTWORTEN

 

Zunächst ein grosses DANKESCHÖN für all die liebe Kundenpost!

 

Ich bin begeistert von den zahlreichen E-Mails, die uns stetig sowohl von Kunden als auch von neuen Interessenten erreichen.

 

Die E-Mails beinhalten zum Teil sehr persönliche Fragen, Fragen zu Produkten und deren Anwendung, Kombinationsmöglichkeiten oder einfach Neugierde an unseren Produkten.

 

Es berührt mich jedes Mal, wenn unsere Produkte nicht nur zu einem besseren Hautgefühl sondern auch zu einem besseren Selbstwertgefühl beitragen.

 

Allergische Reaktionen auf Konservierungsstoffe oder künstliche Düfte aber auch Hautabhängigkeiten zu bestimmten konventionellen Pflegeprodukten werden sehr häufig thematisiert.

 

Das Bewusstsein für natürliche Inhaltsstoffe und einen gesunden Lifestyle auch bei Pflegeprodukten rückt dabei mehr in den Fokus. Dabei wird die Offenheit für Pflegeöle oft betont.

 

Die Vielzahl der Fragen haben wir zum Anlass genommen, auf unserer Seite einen neuen Menu-Punkt FRAGEN & ANTWORTEN einzurichten.

 

Hier findet ihr häufige Fragen und Antworten zu unseren Produkten und deren Anwendungen.  Fortlaufend werden wir diese Seite aktualisieren.

fragenundantworten

 

Falls wir Deine Frage nicht beantworten konnten, schreib uns auf info@bepure.ch. Wir freuen uns über jede Email und sind sehr gern beratend für Dich da!

 

Allgemeine Fragen & Antworten

 

Da ich zum ersten Mal Pflegeöle verwende, bin ich unsicher, wie ich am besten Pflegeöle auf der Haut anwende?

Stets auf leicht feuchter Haut angewendet, ziehen die Öle schneller in die Haut ein. Arganöl gehört in die Kategorie der trocknenden Ölen und zieht aufgrund seines hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren besonders schnell ein, ohne ein fettiges Hautgefühl oder Glanz zu hinterlassen.

 

Sind alle bepure Produkte vegan?

Ja, alle bepure Produkte sind vegan, d.h. es werden keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs bei der Herstellung verwendet.

Als erstes Schweizer Naturkosmetiklabel sind alle bepure Produkte durch die Swissveg mit dem V-Label vegan zertifiziert.

 

Sollte ich die Naturkosmetik-Öle im Kühlschrank für längere Frische aufbewahren oder vor Lichteinstrahlung schützen?

Nein, das ist nicht zwingend notwendig. Durch die speziellen MIRON Violett-Glasflaschen bleiben alle bepure Produkte sogar im „feuchten“ Badezimmer frisch und müssen nicht vor Lichtstrahlen geschützt werden.

 

Nach der Gesichtsreinigung benutze ich gern noch ein Gesichtswasser. Sollte ich das bei Gesichtsölen lieber weglassen?

Nein, Gesichtswasser oder z.B. ein Blütenwasser als natürlicher Toner neutralisiert, befeuchtet und öffnet die Poren sanft nach der Reinigung. Die Haut kann damit sogar sehr gut die pflegende Wirkung des Gesichtsöls aufnehmen.

 

Kann ich die Körperöle mit Bodylotion mischen?

Je nach Hautbedürfnis oder Jahreszeit geben einige Tropfen Körperöl in der Bodylotion der Haut noch mehr Feuchtigkeit und Elastizität.

  

Meine Gesichtshaut ist derzeit unrein und trotzdem trocken. Ich vertrage keine Cremes, die Haut schwitzt dann. Kann ich ständig kosmetische Öle benutzten?

Einerseits benötigt die Haut Feuchtigkeit. Auf der anderen Seite sollen die Poren atmen können, nicht verstopfen.

Unsere Gesichtsöle haben wertvolle Eigenschaften, sind reich an ungesättigten Fettsäuren, Vitamin und Flavonoiden.

Diese schützten vor Umwelteinflüssen und wirken entzündungshemmend sowie zellerneuernd. Die Haut nimmt die pflegenden Öle gut auf, ohne dass die Poren verstopfen. Das INTENSIVE DAYCARE Gesichtsöl eignet sich sehr gut bei unreiner Haut.

Zudem strafft das reichhaltige Gesichtsöl die Haut, polstert sie etwas auf. Selbst trockene Haut wirkt glatter und elastischer.

 

Spezifische Produktefragen & Antworten

 

Mich interessieren die Haaröle. Muss ich die Haaröle vor der Anwendung erhitzen?

Nein, sowohl BEAUTIFUL HAIR (Spitzenöl) als auch REPAIR HAIRCARE (Haarkur) können sofort, ohne Erwärmen angewendet werden.

 

Sind die bepure Gesichtsöle auch für sensible oder fettige Haut geeignet?

Hauptinhaltsstoff unserer Gesichtsöle ist Arganöl, welches reich an essentiellen Fettsäure und Vitamin E ist, nicht fettet und die Talproduktion im Gleichgewicht hält. Es wirkt antibakteriell und entzündungshemmend und wird sowohl bei sensibler als auch fettiger Haut sehr gut vertragen. 

 

Ich habe Rosazea und Akne. Ist Arganöl ein passendes Produkt für mich?                                   

Arganöl verstopft die Poren nicht. INTENSIVE DAYCARE mit Arganöl und Rose reguliert die Talgproduktion und kann sehr gut auch bei unreiner Haut angewendet werden. Da das Gesichtsöl sehr sanft zur Haut ist, ist es für empfindliche und Problemhaut (Ekzem, Rosazea, Psoriasis etc.) optimal geeignet.

 

Wenn ich INTENSIVE DAYCARE und ROYAL NIGHT SERUM auf die gereinigte Haut auftrage, benötige ich dann noch zusätzlich eine Tages- oder Nachtcreme?

Grundsätzlich sind keine weiteren Pflegeprodukte notwendig. Je nach Hautbedürfnis, bspw. bei sehr trockener Haut, trockenen Stellen oder Jahreszeit, können sowohl einige Tropfen von INTENSIVE DAYCARE als auch von ROYAL NIGHT SERUM mit einer Creme gemischt werden.

 

Kann ich nach dem Pflegen mit INTENSIVE DAYCARE Gesichtsöl einfach meine normalen Kosmetikprodukte verwenden oder muss ich etwas Spezielles beachten?

Bei sehr trockener Haut können einige Tropen INTENSIVE DAYCARE Gesichtsöl mit der Tagescreme gemischt werden. Anschliessend können die  gewohnten Kosmetikprodukte verwendet werden.  

Für alle anderen Hauttypen können direkt Makeup oder eine Liquid Foundation oder Puder nach der Pflege mit INTENSIVE DAYCARE aufgetragen werden. Bei Puder entsteht eine seidige, pudrige Konsistenz.

Das Tolle an diesem Öl ist, dass es nicht einen fettigen Glanz, sondern einen seidigen, gesunden Glanz hinterlässt. Es mattiert und verhindert Rötungen. Wenn du tendenziell eher wenig Makeup verwendest, dann kannst du auch 1 Tropfen INTENSIVE DAYCARE auf deinen Handrücken geben und mit ganz wenig Liquid Foundation vermischen. Die Konsistenz wird dadurch durchlässiger und es lässt sich sehr gut auftragen.

Diese Tipps stammen von Visagistin und Makeup Profi Belinda Lenart. Gern kannst Du diese und weitere Tipps auf unserem Blog im vollständigen Interview mit ihr nochmals nachlesen.

 

Eignet sich das Tagesöl INTENSIVE DAYCARE auch über Nacht?

INTENSIVE DAYCARE enthält 99% Arganöl, welches eine sehr ausgewogene Zusammensetzung an Ölsäure, Linolsäure und Palmitinsäure sowie einen aussergewöhnlichen Anteil an Schottenol und Tocopherolen (Vitamin E) aufweist. In verschiedenen Studien wurde deutlich die zellstimulierende Wirkung von Schottenol aufgezeigt und ist somit auch gut verträglich zur Pflege über Nacht.

Pflegeprodukte wirken jedoch am besten über Nacht. Der ideale Zeitpunkt zum Anwenden ist vor dem Schlafengehen.

Wir empfehlen für die optimale Regeneration der Haut über Nacht ROYAL NIGHT SERUM, da die exklusive Kombination von Arganöl und Kaktusfeigenkernöl eine stark antioxidative Wirkung entfaltet.

Freie Radikale werden neutralisiert und somit dem Zellverfall und Hautalterungsprozess entgegen gewirkt. Selbst trockene und reife Haut wird über Nacht mit genügend Feuchtigkeit versorgt. Am nächsten Morgen ist die Haut samtig zart gepflegt.

 

Was benutze ich zum Abschminken? Ich habe nichts gefunden.

Grundsätzlich kann man die Haut auch mit einem Gesichtsöl reinigen, da die Reinigung mit Öl sanft und effektiv zur Haut ist.

Viele Gesichtsreiniger, die Alkohol enthalten, befreien die Haut zwar von Make-up und Schmutz. Einerseits.

Auf der anderen Seite wird auch die wichtige und schützende Ölschicht unserer Haut größtenteils mit entfernt. Diese Ölschicht schützt die Haut vor äußeren Einflüssen und Wasserverlust. Fehlt diese wiederum, kann Wasser verloren gehen und die Haut schneller austrocknen. Die Anfälligkeit für verstopfte Poren und Unreinheiten steigt. Schon lange ist bekannt, dass sich die Haut mit Öl sehr gut reinigen lässt.

Um die natürliche Schutzschicht zu erhalten, produziert unsere Haut selbst Öl. Durch Öl wiederum wird überschüssiges Öl von der Haut effektiv und dennoch sanft gelöst, ohne dabei die Talgproduktion aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Beide Öle eignen sich gut zur Gesichtsreinigung. Für die Reinigung oder zum Abschminken der Augenpartie empfehlen wir INTENSIVE DAYCARE. Die enthaltene Rose ist sehr mild und gut verträglich für die empfindliche Augenpartie

Weitere Informationen sowie eine Schritt-für-Schritt- Anleitung zur Reinigung mit Gesichtsöl findet Ihr auf unserem Blog.

 

Welches Körperöl wäre gut für Schwangere?

Alle Körperöle sind auch zur Massage und Pflege für Schwangere gut geeignet. Enthaltenes Aprikosenkern- und süßes Mandelöl sind sehr milde Hautöle und sehr gut verträglich bei empfindlicher Haut.

Lediglich Allergiker sollten vorsichtig mit Zitrusölen sein. Zitrusöle sind in ENERGY BODYCARE und FRESH BODYCARE enthalten. In dem Fall empfehlen wir RELAX BODYCARE Körperöl.

 

Kann ich die Körperöle mit Bodylotion mischen?

Je nach Hautbedürfnis oder Jahreszeit geben einige Tropfen Körperöl in der Bodylotion der Haut noch mehr Feuchtigkeit und Elastizität.

 

Ist es normal, dass der Duft vom BRIGTHENING EYE Augenserum teilweise eigen bis streng riecht?

Der Duft von reinem Kaktusfeigenkernöl erinnert an Heu, kann aber in der Tat eigen bis streng riechen. Faktoren wie Sonneneinstrahlung, Regen oder Jahreszeiten können zu abweichenden Düften führen. Da es ein reines Naturprodukt aus biologischem Anbau ist, kann es zu Unterschieden kommen, ohne dass das Produkt dabei faul, ranzig oder abgelaufen ist.

Die Kerne des Feigenkaktus entwickeln von April an bis zur Ernte im August durch wärmere Temperaturen (Reifeprozess) einen intensiveren Duft als bspw. im Januar. Einige Unternehmen eliminieren diesen Geruch durch Kohlefiltration, welches aber die Zusammensetzung der essentiellen Fettsäuren und somit die Wirkung vom Produkt beeinträchtigt.  

Unsere Produzentin macht das nicht. Wir stehen voll und ganz hinter dieser Einstellung, denn wir möchten unseren Kunden die wirksamsten und hochqualitativsten natürlichen Pflegeprodukte mit den besten und rarsten Ölen der Welt anbieten.

Erstellt in Rubrik Naturkosmetik durch

Kathleen Krug