GRATIS VERSAND AB CHF 120.00  //  RÜCKGABERECHT 14 TAGE



BLOG

saidakathleen

 

ARGANÖL – DER BEPURE UNTERSCHIED

 

Auf jeder Reise nach Marokko besuchen wir die Berberfrauen, die eng mit unserer Produzentin zusammen arbeiten und in traditioneller Handarbeit, sauber, präzise und im Eiltempo die Argannüsse knacken.

 

Mit einem ovalem Stein, ca. 10 cm in der Länge, wird auf einen Schlag die Stelle getroffen, bei der die Nuss in zwei Teile bricht. Was einfach aussieht, ist es keineswegs.

 

Mein Versuch, die Nuss zu teilen, war tatsächlich ein zig-faches Probieren…

 

Mindestens 20 Minuten später und mit schmerzenden Fingerkuppen hatte ich 1 ganze Argannuss geteilt. Wow, ich fühlte mich überglücklich!

 

Unsere Produzentin stellt hohe Anforderungen an die saubere und qualitative Arbeit der Berberfrauen und arbeitet nur mit Frauen zusammen, die diese Kriterien erfüllen.

 

Bei jedem Meeting mit unserer Produzentin in Marrakesch überzeugen wir uns vor Ort von der Qualität unseres Arganöls und deren Herstellung im Labor. 

weiterlesen
Erstellt in Rubrik Naturkosmetik durch Kathleen Krug

bepuredarbouidar1

 

„JÄHRLICH WERDEN 10‘000 MAROKKANISCHE KINDER WEGGELEGT.“ 

 

Regelmässig sind wir in Marokko, um einerseits unsere Produzentin und die Berberfrauen zu besuchen und über Qualität und Produktentwicklung zu reden. Andererseits um das Land und all die wunderbare Begegnungen mit den Einheimischen und die Gastfreundschaft der Menschen vor Ort zu geniessen.

 

Immer noch beflügelt von den Eindrücken unserer letzten Reise möchte ich von einer ganz besonders schönen aber auch emotionalen Begegnung berichten. Gehört und gelesen hatten wir über das Kinderdorf „Association Les Enfants Dar Bouidar“ am Fuss des Atlasgebirges schon viel, doch endlich hatten wir die Gelegenheit, den Gründer und die Kinder persönlich zu treffen.

 

Mit Vorfreude und ebenso gemischten Gefühlen, was uns vor Ort in Tahanaout erwarten würde, trafen wir uns mit Hansjörg Huber und seiner Lebensgefährtin in Marrakech. Gemeinsam fuhren wir zum 35 km entfernten Kinderdorf, in dem mittlerweile 110 Kinder leben, wo ihnen die Chance auf einen festen Platz in der marokkanischen Gesellschaft gegeben wird.

weiterlesen
Erstellt in Rubrik Naturkosmetik durch Kathleen Krug

bepurewomensday

 

Wir feiern den INTERNATIONALEN FRAUENTAG mit einem Geschenk

 

Der Internationale Frauentag wird inzwischen stets am 8. März gefeiert und ist für Frauen auf der ganzen Welt ein wichtiges Datum der Errungenschaften hinsichtlich Gleichstellung und Wahlrecht der Frauen oder der Emanzipation für Arbeiterinnen. Er entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg und bis heute machen Frauen auf der ganzen Welt am 8. März mit Veranstaltungen, Feiern und Demonstrationen auf noch immer nicht verwirklichte Frauenrechte aufmerksam.

 

weiterlesen
Erstellt in Rubrik Naturkosmetik durch Kathleen Krug

bepure_labor

Als wir 2012 unsere Jobs, Wohnungen, Freunde und Familie hinter uns liessen, um auf unbestimmte Zeit in die Welt zu reisen, wussten wir noch nicht, dass uns diese Reise im Jahr 2014 in einem alten VW-Bus nach Marokko führt, wo wir Arganöl entdeckten. Wir blieben ganze 8 Monate und die Leidenschaft und Liebe für dieses Land wuchs mit jedem Monat. Aus dem Gefühl für diese Erlebnisse, den Bekanntschaften und der Begeisterung von der Wirkung von Arganöl, kam die Idee, eine Naturkosmetik-Linie zu entwerfen, welche ausschliesslich natürliche Inhaltsstoffe mit Nachhaltigkeit und sozialem Engagement verbindet. Nun musste nur noch ein Produzent gefunden werden, der unseren hohen Ansprüchen genügte…

weiterlesen
Erstellt in Rubrik Naturkosmetik durch Kathleen Krug

bepuremoroccanmint

Minztee mit frischer marokkanischer Minze (Mentha spicata) gilt in Marokko als Nationalgetränk und ist zudem ein Symbol der Gastfreundschaft.

Die marokkanische Minze ist eine der beliebtesten Teeminzen und ihr erfrischender Geschmack ähnelt dem der Pfefferminze, ist dabei etwas süsser. Auf jedem Souk und in den Supermärkten werden stets Sträusse mit frischer Minze verkauft und enorme Mengen von Minze konsumiert. Die frischen Blätter werden traditionell mit grünem Tee aufgegossen und sehr stark gesüsst. Für den europäischen Geschmackssinn reicht meist deutlicher weniger Zucker...

weiterlesen
Erstellt in Rubrik News durch Kathleen Krug