Für dich zählt nicht nur, dass Hautpflege dir gut tut, sondern auch dem Rest der Welt? Hier wird keinem Tier ein Haar gekrümmt, jeder Arbeitsschritt fair entlohnt und die Umwelt geschützt.

“Sagt ja jeder…”

Damit das klappt, kennen wir die beteiligten Menschen persönlich und wissen genau, “wo die Früchte deiner Pflege reifen”. Die Bio-zertifizierten Öle entstehen in einem Familienunternehmen in Marrakesch. Abgefüllt wird in Deutschland und der Schweiz.

In der Arbeitsintegration in Winterthur wird dein Fläschchen dann mit seinem “Namensschild” bestückt und für die Reise zu dir vorbereitet.

 

Nachhaltige Rohstoffe - bewusster Umgang mit Rohstoffen

Nachhaltigkeit fängt beim schonenden Umgang mit den Ressourcen an. Wir setzen auf natürliche und sichere Inhaltsstoffe für den Körper. Die Hauptbestandteile in unseren Rezepturen wie das Argan-,& Kaktusfeigenkernöl sowie Rosenblütenwasser und Neroliblütenwasser stammen aus biologischem Anbau (zertifiziert durch Ecocert COSMOS) in Marokko.

Die Wurzeln des Arganbaums z.B. werden auf der Suche nach Wasser und Mineralien bis zu 30 Meter tief vergraben und verhindern so, dass die Wüste ins Landesinnere vordringt.

 

Aber wie genau läuft die Herstellung?

In Marokko

  • Die Arganmandeln werden in mühevoller Handarbeit von den Berberfrauen extrahiert und dann trocken gelagert, bis sie weiter ins Labor wandern.

  • Hier werden die frischen Arganmandeln nochmals kontrolliert und gesäubert.
  • Erst dann werden sie maschinell schonend kaltgepresst (nicht über 50 Grad erhitzt).
  • Im GMP ISO 22716 zertifizierten Labor, entsteht unsere Pflege auf 970 qm unter strengen Bio-Kosmetik-Richtlinien mit modernsten Geräten.

 

In Deutschland

  • Das 2030 qm große und auf wasserfreie Naturkosmetik spezialisierte Labor bereitet dein Fläschchen ressourceneffizient und CO2-arm für den Weg zu dir vor.
  • Seit 2017 wird die gesamte Produktion mit Strom aus regenerativen Energien betrieben. 
  • Unsere Produkte werden CO2 neutral versendet. 

In der Schweiz

  • Mit einer Expertise von mehr als 20 Jahren für Naturkosmetik erfüllt unser Labor in der Schweiz höchste Qualitätsstandards der Branche (wie ISO 22716:2007 (GMP). 

Bei Transport, Herstellung und Verpackung gilt: das Nötigste, ohne Abstriche.

  • Wir wählen bewusst das kleinere Kaktusfeigen-Anbaugebiet in Marokko, weil der Bezug aus Mexiko mehr Transportweg wäre.
  • Keine unnötige Umverpackung oder Beipackzettel, die eh keiner liest und nur im Müll landen. 
  • Jeglicher Versand ist dank 100% recyclebarer und abbaubarer Verpackungen CO2 neutral.
  • Das MIRON-Glas wird mit alternativer Energie gefertigt, besteht aus natürlichen Rohstoffen und ist zu 100% recyclebar. Wenn dein Fläschchen leer ist, gelangt es übers Braunglas schonend zurück in den Wertstoffkreislauf.
  • Pipetten, Pumpspender usw. bestehen zu 50% aus recyceltem Material. 
  • Zwischen unseren Standorten wird in wieder verwendbaren Kisten versendet.
  • Im Violetglass sind die Öle länger haltbar als z.B. in Braun- oder Blauglas und haben einen höheren bioenergetischen Wert. Also Qualität, Wirksamkeit, Textur, Geruch – all das ist besser, ganz ohne Konservierungsstoffe.

Ein Teil des Umsatzes geht direkt an die EFA Morocco, denn wir glauben, dass “die Kinder von heute die Zukunft von morgen” sind. Die EFA ermöglicht Schulmädchen selbst in den fernsten Regionen Marokkos Zugang zu Bildung. 

Wir beide sind selbst Eltern von 2 Kindern und wollen ihnen jede Bildung und damit alle Zukunftschancen ermöglichen. Sicher wünschen sich Eltern in Marokko das gleiche für ihre Kleinen, nur haben sie nicht dieselben Möglichkeiten wie wir. Mit deiner Bestellung tust du vielen Menschen Gutes und kannst dich darum gleich aus mehreren Gründen im Spiegel anlächeln!

 

Im Newsletter kriegst du noch mehr Tipps und Infos zu deinem Hauttyp, dem sozialen Beitrag und der Herstellung deiner Pflege.