Das Gesicht mit Öl reinigen - Oil Cleansing Method

bepure-pure-arganoil

Das Gesicht mit Öl reinigen - Oil Cleansing Method (OCM)

Bestimmt fragst du dich, ob ein Öl statt Wasser zur Gesichtsreinigung funktioniert?

Sogar unreine und ölige Haut mit Öl in den Griff kriegen? Funktioniert perfekt - sagen wir.

Die Reinigung mit Öl (auch bekannt unter der Oil Cleansing Method - OCM) basiert auf dem Prinzip "Öl-mit-Öl-entfernen". Öl verbindet sich optimal mit Makeup, Schmutz und Hauttalg, der sich im Laufe des Tages auf unserer Haut bildet.

Gegenüber der Reinigung mit Seife oder Waschgel ist die Ölreinigung ganz sanft zur Haut und völlig frei von aggressiven Tensiden oder Emulgatoren, die deine Haut durchlässig machen und austrocknen. 

Ein weiterer Vorteil durch die Gesichtsmassage und das Abnehmen mit dem Face Cloth ist, dass Verhornungen gelöst werden, Talg besser abfliessen kann und für freie Poren und einen verfeinerten Teint sorgt.

bepure-face-cloth

So reinigst du dein Gesicht mit Öl:

1. Massiere einen Klecks Öl (ca. 5-6 Pumpstösse) abends auf der ungereinigten und trockenen Haut (Gesicht, Augen- & Halspartie) in sanft kreisenden Bewegungen gründlich ein. Je länger du massierst, lösen sich Unreiheiten besser und ist gleichzeitig ein wohltuendes Ritual.

2. Befeuchte nach der Massage das Face Cloth (oder einen Waschlappen) mit sehr warmen Wasser und lege es auf das Gesicht bis das Gesichtstuch abgekühlt ist. Geniesse die Wärme und das Gefühl einer intensiven Reinigung durch geöffnete Poren.

3. Nimm das Arganöl danach gründlich mit dem Face Cloth ab. Bei geschminkten Augen das Ritual eventuell wiederholen.

Tipp: Bei sehr trockener Haut ist es besser, das Öl mit dem Face Cloth nur trocken abzuwischen und nicht mit Wasser abzuwaschen.

 

Pflege danach:

Wenn deine Haut nach der Reiniung wieder sauber ist, gib ihr genügend Feuchtigkeit mit Hydrolaten oder Tonic, wie zum Beispiel mit unserem Balancing Tonic Rosenblütenwasser

Zum Schluss massierst du 2-3 Tropfen Royal Night Serum oder deine Feuchtigkeitspflege in die Haut ein.

 

Welche Öle sind passend?:

Du kannst verschiedene pflanzliche Öle wie zum Beispiel Mandel-, Oliven- oder Kokosöl verwenden. 

Wir empfehlen dir unser pures Arganöl, weil es leicht genug ist, ohne die Poren zu verstopfen und konzentriert genug, um Entzündungen zu mindern und die Talgproduktion zu regulieren.

Es für alle Hauttypen, auch für fettige, unreine Haut sowie für empfindliche und trockene Haut geeignet.