Warum du deiner Haut Tonerde gönnen solltest

Was ist Tonerde?

Bestimmt hast du schon Bezeichnungen wie z.B. Lavaerde, Wascherde, Kaolin oder grüne und rote Tonerde gehört.

Tonerden (in Pulverform) wurden bereits in der Antike zur Schönheitspflege eingesetzt und gehören auch in Marokko seit Jahrhunderten zu den altorientalischen Reinigungsritualen. Sie gelten als eines der schonensten Pflegeprodukte aus der Natur.

Die mineralreichen Erden sind in der letzten Eiszeit entstanden und Grundlage aller Erden ist Löss. Die Farbe der Ton- und Heilerden ist unterschiedlich, je nach mineralischer Zusammensetzung und neben Jod enthalten sie lebenswichtige Mineralien und Spurenelemente.

Doch welche Tonerde ist für welche Haut geignet?

Grundsätzlich sind Tonerden für alle Hauttypen geeignet. Sie werden mit Wasser zu einer Paste aktiviert und entfernen saft Fett und Schmutz. Der hohe Gehalt an Kieselsäure hilft zudem, die Haut zu straffen. Dadurch eigenen sich Tonerden unbedingt für die Detox-Reinigung und Pflege der Haut.

Weisse Tonerde (Kaolin) ist sehr feinkörnig, sanft pflegend und für trockene Haut geeignet.

Grüne Tonerde hat ihr grüne Farbe aufgrund der Kupferverbindungen und hat eine lange Tradition in Frankreich. Sie eignet sich bei Mischhaut und zu Irritationen neigende Haut.

Rote Tonerde ist sanfte und wirkt aufbauend. Sie eignet sich speziell für trockene Haut. 

Lavaerde (Ghassoul) ist die vielseitigste Tonerde und unterscheidet sich stark durch ihre aussergewöhnlich gute Reinigungsfähigkeit von anderen Erden. Sanfter als grüne Tonerde kann sie sowohl zur täglichen Reinigung (quasi als "Seife") als auch als Maske verwendet werden. Lavaerde ist für fettige Haut, Mischhaut und für empfindliche bis normale Haut geeignet.

 

So wirkt PURE CLEAN FACE

PURE CLEAN FACE ist sowohl entzündungshemmendes, zugleich sanft peelendes Reinigungspulver als auch klärende Gesichtsmaske. Die vegane Gesichtsmaske enthält eine regenerierende Mischung verschiedener Blüten, Heilpflanzen und Mineralien, die wichtig sind für den Schutz und Erhalt der Hautfunktion. Angereichert mit Vitaminen und aktiven Inhaltsstoffen wird die Haut rein, genährt und rosig frisch ab der ersten Anwendung.

Durch die enthaltende Lavaerde werden Giftstoffe und überschüssiger Talg entfernt, das Porenbild verfeinert sich, ohne die Haut auszutrocknen oder zu reizen. Das gesamte Hautbild wird klarer. Die Elastizität der Haut wird verbessert. Gleichzeitig wird das natürliche Gleichgewicht der Haut wieder hergestellt.

PURE CLEAN FACE wirkt klärend, entfettend und entzündungshemmend. Reinigt intensiv und sorgt für ein rosiges Hautbild.

Die richtige Anwendung:

Beim Anrühren des Pulvers solltest du immer Gefässe aus Keramik oder Ton verwenden, denn in Metallgefässen können Oxidationsprozesse ausgelöst werden.

Aktiviere 2 TL Pulver stetig mit abgekochtem Wasser oder Rosenwasser bis eine cremige Paste entsteht. Nutze dafür auch unser praktisches Set aus Maskenschale und Fächerpinsel. Die Paste als dünne Schicht sanft im Gesicht verteilen. Dabei die Augenpartie aussparen und kurz einwirken (nur antrocknen) lassen. Mit warmem Wasser oder einem feuchten Tuch die Maske abnehmen.

 

Bepure Empfehlung bei trockener und reifer Haut:

Bei trockener Haut empfehlen wir, die Maske 1 Mal pro Woche zusätzlich mit 4-5 Tropfen bepure INTENSIVE DAYCARE Gesichtsöl und BALANCING TONIC Rosenblütenwasser zu einer Paste zu rühren. Die Maske nicht komplett auf der Haut trocknen lassen. Ideal ist, die Maske im angetrockneten, leicht feuchten Zustand mit warmem Wasser zu entfernen.