Mit jedem Verkauf unserer veganen Naturkosmetik unterstützen wir die Berberfrauen und junge Schulmädchen in Marokko.

Doch damit hört das Streben nach mehr Nachhaltigkeit für uns nicht auf.

Ökologischer und umweltbewusster zu leben, ist aktueller denn je. Wir haben bepure Ende 2014 gegründet, um einen nachhaltigen und positiven Beitrag für die Menschen und unsere Erde zu leisten. In der Bestrebung, stets nachhaltig, fair und innovativ bei der Gewinnung unserer Rohstoffe, energie- und ressourcensparender Herstellung sowie Verpackung zu entscheiden.

Transparenz gegenüber unserer Community ist uns wichtig und hier sagen wir mehr über unsere Philosophie und deren Umsetzung:

 

Nachhaltige Rohstoffe

Wir setzen auf natürliche und sichere Inhaltsstoffe für den Körper. Die Hauptbestandteile in unseren Rezepturen wie z.B. Argan-, Kaktusfeigenkernöl sowie Rosenblütenwasser und Neroliblütenwasser stammen aus ökologischem Anbau (zertifiziert durch Ecocert COSMOS) in Marokko.

Die Wurzeln des Arganbaums werden auf der Suche nach Wasser und Mineralien bis zu 30 Meter tief vergraben und verhindern so, dass die Wüste ins Landesinnere vordringt.

 

Wenn immer möglich beziehen wir Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau. 

Wir verwenden u.a. Preiselbeersamenöl, ein  “zero-waste-oil”. Das Öl wird aus Samen kaltgepresst, die sonst zu einem Abfallnebenprodukt in der Saftindustrie würden. Bestimmte ätherische Öle, die wir in unseren Produkten einsetzen, stammen von Farmen in Marokko, wie z. B. Lavendel, Rosmarin oder Zitrone, wo die Pflanzen sonnengetrocknet werden und keine Chemikalien verwendet werden.

 

Nachhaltige Produktion - unsere nachhaltigen Produzenten

 

Marokko

Modernes Labor das nach Good Manufacturing Practices GMP ISO 22716 zertifiziert ist und die strengen Standards und Anforderungen von Biokosmetik erfüllt. Die Produktion erstreckt sich über eine Fläche von 970 m2 und respektiert die Hygiene- und Herstellungsregeln der internationalen GMP und verwendet hochentwickelte Geräte, um eine inhärente Qualität der Herstellungsprozesse zu gewährleisten. Unsere Produkte werden bevorzugt in 100% recycelbarem Kunststoff abgefüllt und für den Weitertransport in unser Labor in Deutschland zum Abfüllen verpackt. Ziel ist die Umstellung auf Solarenergie mit Photovoltaikmodulen für einen geplanten Start im März 2023 mit einem Produktionsziel von 43 % sauberer Energie.

 

Holland

Miron Glasartikel werden in Deutschland (kleine Gefäße) und in der Tschechischen Republik (hauptsächlich große Gefäße) hergestellt. Alle von Miron angebotenen Zubehörteile werden ebenfalls in der EU hergestellt.

Der für die Herstellung benötigte Rohstoff wird ebenso in Europa abgebaut. Die Plastikverschlüsse (Pipetten, Pumpspender,…) bestehen bereits teilweise aus recyceltem Material. Die Glasproduktion in Deutschland erfolgt mit alternativer Energie mit Photovoltaik. Verpackt und versendet werden die Produkte zu 100% aus recycelten Verpackungen und 100 % biologisch abbaubare Füllchips aus Kartoffelstärke. Für den sicheren Transport des  Glases, oder auch FSC-zertifizierte Versandkartons, Fair-Trade-Taschen und recycelte Notizbücher.

 

Nachhaltige Verpackung

Seit Beginn von bepure verzichten wir auf Karton-Umverpackungen und Beipackzettel, die letztendlich nur im Müll landen. Alle notwendigen Informationen stehen verständlich auf den Produkten sowie detaillierter auf unserer Website.

Unsere Produkte werden in MIRON Violettglas abgefüllt. Dieses einzigartige Glas ist umweltfreundlich, aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und zu 100% recycelbar.

Obwohl es dafür noch keine separate Wertstofftonne gibt, kann man es zusammen mit Braunglas in den Altglascontainer geben. Dadurch wird es in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt und ihr tragt dadurch einen bedeutenden Beitrag zum Umweltschutz bei.  

Die in MIRON Violetglass aufbewahrten Naturprodukte sind länger haltbar als z.B. in Braun- oder Blauglas und haben einen höheren bioenergetischen Wert. Denn die positiven Sonnenstrahlen werden hereingelassen und das gesamte gesamte Spektrum des sichtbaren Lichts geblockt.

Mit anderen Worten, die Qualität und Wirksamkeit des darin aufbewahrten Produkts wird erhöht. Geschmack, Geruch, Farbe, Bio-Energie – all das ist besser, ganz ohne Konservierungsstoffe.

Eine deutlich längere Haltbarkeit, Wiederverwendbarkeit und Recycling tragen zum Erhalt der natürlichen Ressourcen unseres Planeten bei:

  • MIRON Glas sorgt für weniger Produktverschwendung, indem es die Haltbarkeitsdauer verlängert.
  • Mit MIRON Glas werden weniger Zusatzstoffe benötigt.
  • MIRON Glas ist ein Naturprodukt mit schützenden Eigenschaften.
  • MIRON Glas ist vollständig recycelbar.
  • MIRON Glas ist ideal für die Wiederverwendung zu Hause geeignet.

 

Nachhaltiger Versand

Da wir keine Umverpackung haben, schützen wir die wertvollen Öle für den Versand mit Packpapier als Füllmaterial, welches im Altpapier 100% recycelbar ist. Unsere Produkte werden nicht in Plastik geliefert, Papierklebeband verwendet und die Versandtaschen sind ebenso 100% recycelbar. Geschäftspartner in der Nähe unseres Lagers liefern wir die Produkte in wiederverwendbaren Versandkisten. Zudem senden wir alle Briefe und Pakete klimaneutral mit der Schweizerischen Post innerhalb der Schweiz und Liechtenstein.